Lernzeit

In der Lernzeit, die an drei Tagen der Woche stattfindet, haben die Kinder der Montessori Gesamtschule Gelegenheit, an ihren individuellen Stärken und Schwächen zu arbeiten. Sie können in ihren Klassen gezielt an Inhalten aus dem Fachunterricht weiterarbeiten, für Klassenarbeiten und Tests lernen oder aber ihren speziellen Interessen und Neigungen nachgehen.

Darüber hinaus bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern in der Lernzeit vielfältige Zusatzangebote, bei denen sie in Kleingruppen (bis maximal 10 Personen) intensiv gefördert und gefordert werden.

lernzeit2

An folgenden Zusatzangeboten kann während der Lernzeit teilgenommen werden:

  • Mathematik-Forderkurs: Das Lernangebot für die „Mathe-Cracks“! Hier werden, ausgerichtet auf die Unterrichtsinhalte des Fachunterrichts, Stärken in Mathematik weiter vertieft. Somit wird den Schülerinnen und Schülern Gelegenheit gegeben, sich im kleinen Kreis schwierigeren Aufgaben zu stellen und ihre Kompetenzen weiter auszubauen.
  • Mathematik-Förderkurs: Für alle Schülerinnen und Schüler, denen in Mathematik Schwierigkeiten begegnen, ist hier Zeit, um sich noch einmal den Problemen des Fachunterrichts oder einem individuellen Nachholbedarf zu widmen.
  • Teamfähigkeit: Für alle, die zwar gut alleine arbeiten können, in der Gruppe aber noch Orientierung brauchen, bietet sich in diesem Zusatzangebot die Möglichkeit, zusammen mit den Mitarbeitern der Schulsozialarbeit an ihren Kompetenzen hinsichtlich des Teamworks zu arbeiten. Vor allem schüchternen Persönlichkeiten wird hier im kleinen Rahmen die Möglichkeit gegeben, sich in den Umgang mit Gruppen einzufühlen.
  • Motorik: Von Bewegungsschwierigkeiten bis hin zu Unruhezuständen kann in der Motorikgruppe gezielt und individualisiert das eigene Bewegungsverhalten trainiert werden.
  • Conversation: Nicht immer können alle Schülerinnen und Schüler und Englischunterricht mitreden, sei es aus Schüchternheit oder Zeitgründen. Im Conversation-Training geht es die gezielte Schulung der kommunikativen Kompetenzen im Bereich Sprechen.
  • Conversation plus: Viele Kinder sind aufgrund ihrer Vorlieben (Musik, Literatur, Film, Fernsehen…) eng vertraut mit der englischen Sprache. In Conversation plus kann losgelöst und über die Unterrichtsinhalte hinaus auf Englisch geredet und Stärken weiter vertieft werden.
  • Schreibwerkstatt: Unter Anleitung wird hier der Kreativität freier Lauf gelassen. Die Schreibwerkstatt bietet Zeit und Raum für alle „Nachwuchsschriftsteller“, ihre Gedanken in Form von Texten auszudrücken, Geschichten zu erzählen, Gedichte oder Sachtexte zu verfassen.
  • Schönschreiben/Lesen: Bei vielen Kindern entwickeln sich schon im Grundschulalter Probleme in Bezug auf Lesen und Schreiben. In diesem Zusatzangebot wird mit den Kindern noch einmal intensiv und individuell auf ihre Schwächen im Bereich des Lesens und des Schreibens eingegangen. Auch Rechtschreibförderung findet dabei statt.

Lernzeit1

Durch die vielen Zusatzangebote können alle Schülerinnen und Schülern in Kleingruppen arbeiten und lernen, auch wenn sie gerade kein Förderangebot in Anspruch nehmen. Sie treffen sich dann in ihren Stammgruppen im Klassenzimmer und werden von ihren Klassen- und Fachlehrern individuell unterstützt.