Elterninformation 09.04.2021

Liebe Eltern, sehr verehrte Erziehungsberechtigte,

die Landesregierung und mit ihr das Ministerium für Schule und Bildung haben uns darüber informiert, dass ab Montag, 12. April für die Jahrgänge 5 bis 9 und für die EF (Jahrgang 11) für zunächst eine Woche auf Distanzunterricht umgeschaltet werden soll.
Lediglich die Abschlussklassen, also die Jahrgänge 10 und 12 (Q1), dürfen in Präsenz unterrichtet werden.

An unserer Maria-Montessori-Gesamtschule werden also ab Montag der Jahrgang 10 im bekannten Wechselmodell, die Q1 im kompletten Stundenplan mit z.T. geteilten Gruppen und alle anderen Jahrgänge in bewährter Form über Moodle und dem BigBlueButton (BBB) unterrichtet. Details und Zeitpläne erhalten Sie über Ihre Klassenlehrer*innen.

Für Kinder der Jahrgangsstufe 5 und 6, sowie für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf, findet von 8.30 Uhr bis 14.00 Uhr eine Notbetreuung an unserem Schulstandort „Lindenstraße“ statt. Das Anmeldeformular finden Sie in unserem Download-Bereich unserer Homepage.

Diese Regelung gilt für zunächst eine Woche.
Wir würden uns freuen, wenn wir alle Schülerinnen und Schüler nach dieser Woche wiedersehen können.

Unsere Landesregierung hat zudem eine Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme am Präsenzunterricht beschlossen. Die Testungen sollen in der Schule durchgeführt werden, es kann aber auch ein negatives Testergebnis aus einem offiziellen Testzentrum vorgelegt werden, das nicht älter als 48 Stunden sein darf.
Wir beginnen am Dienstag mit den Selbsttests in den Abschlussklassen und nutzen die kommende Woche zur Planung und Organisation der Selbsttestungen für alle.
Wenn Sie uns dabei unterstützend beraten oder sogar helfen möchten, melden Sie sich einfach direkt per Email bei mir:  birgit.planken@schule.duesseldorf.de
Wir sind für jede Anregung und gute Idee offen.

Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute!
Herzliche Grüße

Birgit Planken (Schulleiterin)

 

Anmeldung zur Betreuung im Distanzunterricht ab dem 12.04.2010

SchulMail des MSB NRW vom 08.04.2021